Top 3 Amazing Erektile Dysfunktion Kräuter, die funktionieren!

Es gibt viele Ursachen der erektilen Dysfunktion und wenn Ihre speziell auf eine schlechte Durchblutung, da eine robuste Durchblutung der Beckenregion ist von wesentlicher Bedeutung für starke lang anhaltende Erektionen, gibt es einige Kräuter, die dazu beitragen können, die Durchblutung in Ihrem Körper einschließlich der Leiste zu verbessern. Die folgenden sind die Top 3 erstaunliche erektile Dysfunktion Kräuter, die tatsächlich funktionieren. Da sie nicht verschreibungspflichtig oder OTC-Medikamente sind, sind sie nicht nur preiswert, sondern auch wenig bis gar keine Nebenwirkungen.

Kräuterkunde

Seit Jahrtausenden wenden sich die Menschen der Kräuterkunde zu, um sich mit verschiedenen Gesundheitsproblemen auseinanderzusetzen und ihre Anwendung zur Förderung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens zu nutzen. Das liegt daran, dass viele Kräuter viele heilende Eigenschaften haben.

Mit dem Aufkommen der Pharmazeutika, kann Kräuterkunde weniger populär geworden sein, aber immer mehr Leute haben begonnen, zurück zu dieser alten heilenden Methode zu drehen, weil nicht nur verschiedene Kräuter wirkungsvoll sind, aber, wie früh erwähnt, sie mit wenigen Nebenwirkungen billig sind.

Verwandter Artikel: Erektile Dysfunktion Behandlung Optionen, die natürlich und dauerhaft arbeiten

Mit dem im Verstand, ist eine Ausgabe, die viele Männer beschäftigen, aufrichtbare Funktionsstörung oder ED und es ist Ursachen kann Krankheit, psychologische Ausgaben, Alter, usw. sein, und während es viele Lösungen auf dem Markt einschließlich Verordnungmedikationen wie Viagra gibt, ist es wichtig, daran zu erinnern, dass es auch viele wirkungsvolle natürliche Methoden gibt, die einschließlich das Verwenden der folgenden drei Kräuter arbeiten können.

Beste erektile Dysfunktion Kräuter

1. Yohimbe (pausinystalia yohimbe)

Yohimbe ist aus der Familie, die Kaffee, Krapp und Gardenie enthält, und es ist der Rindenextrakt, der für die natürliche Heilung verwendet wird. Dieses uralte afrikanische Aphrodisiakum zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ist seit Jahrtausenden bekannt und der Wirkstoff in diesem Kraut – Yohimbin – wurde von der FDA zur Behandlung von Erektionsstörungen zugelassen.

Während dieses Kraut nicht so populär wie Viagra ist, arbeitet es fast außerdem und kommt nicht mit vielen der ernsten Nebenwirkungen, die mit dem letzteren verbunden sind, zusätzlich zum Behandeln anderer Gesundheit Ausgaben, die Viagra nicht wie Tiefstand behandeln kann, um Männern zu helfen, die Schwierigkeit zu ejakulieren haben, aber kein Problem haben, eine Aufrichtung zu haben, kann es Libido der Frauen und so weiter und so weiter verbessern.

Yohimbe bei erektiler Dysfunktion

Yohimbe ist durch Studie nach Studie seit den späten achtziger Jahren um die Welt gezeigt worden, wie seiend, Aufrichtungen zu verbessern, die ist, warum es eins der besten erektilen Funktionsstörungskräuter ist, weil seine Wirksamkeit von den verschiedenen Forschern nachgewiesen worden ist.

Verwendung von yohimbe für ED

Die Studien zur Wirksamkeit von Yohimbe bei erektiler Dysfunktion verwendeten Mengen von 15 bis 30 Milligramm pro Tag. Während dieses Kraut leicht über dem Kostenzähler gefunden werden kann, ist es am besten, Ihren Doktor um eine Verordnung für dieses Kraut zu bitten, weil, was Sie über dem Kostenzähler erhalten können, sehr kleine Mengen yohimbine nur enthalten kann, das möglicherweise keinen Unterschied bilden kann. Wenn Sie ein Rezept erhalten, befolgen Sie einfach die Gebrauchsanweisung.

Irgendwelche Sicherheitsbedenken?

  1. Es ist wichtig, die empfohlene Dosierung nur zu nehmen, da sehr hohe Dosen Psychosen und Lähmungen verursachen können.
  2. Dieses Kraut sollte nicht mit ED-Medikamenten wie Viagra, etc. eingenommen werden.
  3. Andere Nebenwirkungen können Nervosität, Reizbarkeit, erhöhte Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck, Erröten, Zittern, etc. sein.
  4. Nicht an Kinder und Personen über 65 Jahren zu geben, sollte mit einer kleinen Dosis beginnen und bei Bedarf schrittweise aufgebaut werden.
  5. Manche Menschen können allergisch reagieren.
  6. Wenn Sie auf anderen Medikamenten sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie yohimbe verwenden, weil es unangenehme Droge/Kräuterinteraktionen geben kann.

2. Ginseng (Panax Ginseng oder Panax quinquefolius)

Das ist aus der Familie, die auch Efeu enthält, und es sind die Wurzeln, die für die natürliche Heilung verwendet werden. Wenn es ein ultimatives Kraut gäbe, wäre es Ginseng, weshalb es manchmal Lebenswurzel, Menschenwurzel, Wurzel der Unsterblichkeit, Heilmittel usw. genannt wird.

Es gibt zwei Arten von Ginseng – die chinesische, japanische oder koreanische, die p. Ginseng ist, und die amerikanische, die p. quinquefolius ist. Während in der östlichen Medizin zwischen den Wirkungen der beiden Arten unterschieden wird, werden diese im Westen allgemein als gleich angesehen.

Einige der vielen heilenden Vorteile von Ginseng, weshalb es im Osten als das ultimative “Tonikum” und im Westen als “adaptogen” (d.h. hilft dem Körper, physischen und emotionalen Belastungen zu widerstehen) bezeichnet wird, sind unter anderem;

  • Erhöhte Immunität
  • Verbesserte mentale Fähigkeiten
  • Erhöhte Energie
  • Erhöhte Sportlichkeit
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens, etc.

Zusätzlich zur Bekämpfung von Krankheiten und Zuständen wie,

  • Krebs
  • Diabetes
  • Erkältungen
  • Hoher Blutdruck
  • Männliche Unfruchtbarkeit
  • Leberschäden
  • Emphysem
  • Appetit steigern
  • Wechseljahresbeschwerden wieder aufleben lassen
    usw.

Ginseng und Erektionsstörungen

Der Grund dafür, dass Ginseng ist einer der Top erektilen Dysfunktion Kräuter bezieht sich auf seine Fähigkeit, die Arterien zu erweitern, einschließlich derjenigen, die Blut in den Penis fahren. Mit erhöhter Durchblutung des Penis, desto besser sind Ihre Chancen auf eine Erektion.

Mehrere Studien haben auch die Wirkung dieses Krauts auf die Haut unterstützt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s